Meinungsfreiheit durch Big-Tech in der Krise?

Eine Kommentar von Katharina Schöppl und Chris Perkles

  1. Einleitung

Seit Anfang des Jahres 2020 dominiert die sogenannte ‚Coronakrise‘ die nationale, als auch internationale Gesellschaft. Es vergeht kaum ein Tag, der keine neuen Schlagzeilen bezüglich der Pandemie in den österreichischen und internationalen Medien mit sich bringt, kaum ein Gespräch in dem nicht über das Virus gesprochen wird, kaum eine Begegnung in der der Virus nicht omnipräsent ist. Die Regierungsmaßnahmen wie der so genannte „Lockdown“, das ständige Tragen…